Bebauungspläne erfolgreich gestalten geht nur gemeinsam mit der Verwaltung


Der erste B-Plan „urbanes Gebiet“ nach § 6a BauNVO in Leipzig
B-Plan HBF West 3.322

Strategisch-juristische Begleitung, Verhandlung und erfolgreicher Abschluss im Miteinander

Unsere frühzeitige Einbindung hat es der Eigentümerin Leipzig1 GmbH gestattet, gemeinsam mit der Stadtverwaltung die erste großflächige Entwicklung aus einem Bahnareal zügig zu entwickeln. Den Eigentümerfamilien ging es immer noch nicht schnell genug, aber eine kluge und belastbare sowie ehrliche Zusammenarbeit auf allen Ebenen hat den Startschuss für das Quartier von mehr als 700 Wohnungen, vier Gewerbequartiere, ein fünfzügiges Gymnasium, Turnhalle und Sportplatz, Kita, Hotel und viel Grün in unmittelbarer Nachbarschaft zum HBF ermöglicht.

Leipzig2 GmbH kann darauf aufbauend aktuell Veränderungen verlässlich vornehmen und ist mit Verve in die Erschließung und den Schulbau sowie die ersten Hochbaumaßnahmen eingestiegen.

Voraussetzung sind nach wie vor Transparenz, das Miteinander von fachlicher Expertise und exzellenter Kommunikation und Vorbereitung jeden Schrittes eingebunden in die Gesamtstrategie.

Veränderungsmanagement bei der Planung, in der Moderation und auf Grundlage strategischer durchdachter Linie!

…mehr dazu in Projekten

Diese Seite teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.